Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
  • Telefon-Symbol Prof. Sinis Berlin groß
  • Facebook-Messenger-Symbol Prof. Sinis Berlin
  • WhatsApp-Symbol Prof. Sinis Berlin

Eingeben und "Enter" drücken, um zu Suchen

Allgemeines zur Halsstraffung in Berlin

Nicht selten kommen Patienten in unsere Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin um sich, meist in Verbindung mit einem Facelift, über eine Halsstraffung zu erkundigen. Zwar können Halstücher, Schals, Rollkragenpullover oder schöne Schmuckstücke ein bisschen bei der Kaschierung der alternden Haut am Hals und den ersten Fältchen ablenken, doch an einem gewissen Punkt angelangt, reicht es dann nicht mehr aus. Immer öfter entscheiden sich Frauen und Männern dem natürlichen Alterungsprozess entgegenzuwirken, und zwar mit Hilfe eines Facelifts und einer Halsstraffung.

weiterlesen
Beratungstermin: 030 – 678 28 181

Halsstraffung – Fakten

Dauer der OP: ca. 3 bis 4 Stunden
Dauer des Aufenthalts in der Klinik: 1 Nacht
Anästhesie: Vollnarkose oder Lokalanästhesie in Dämmerschlaf
Nachbehandlung: Abschwellende Maßnahmen für 2- 3 Tage
Gesellschaftsfähig: nach ca. 14 Tagen, je nach Umfang & zusätzlichen Eingriffen

Straffer Hals nach Halsstraffung

Weitere Informationen

Warum erschlafft der Hals und wie kann mir eine Halsstraffung helfen?

Ähnlich wie beim Alterungsprozess im Gesicht, führt bei unserem Hals eine Erschlaffung der mimischen Muskulatur zu einem schlaffen Gewebe, faltiger Haut oder hängenden „Hautlappen“. Der Alterungsprozess am Hals kann auch schon einsetzen, während das Gesicht noch in guter Form ist. Das bekannte Buch von Nora Ephron mit dem Titel „Der Hals lügt nie“ nimmt den alternden Hals charmant unter die Lupe und beschreibt bereits auf den ersten Seiten, was allgemein bekannt ist – der Hals gibt Aufschluss über das Alter. Cremes und Masken können diesen natürlichen Prozess zwar positiv beeinflussen, aber auch hier gibt es eine natürliche Grenze. Wenn die Wirkung nicht mehr ausreicht werden oft operative Maßnahmen gewünscht, die ein Doppelkinn, unattraktive Querfalten oder eine erschlaffte Haut in der Halspartie operativ korrigieren können.

Wie groß ist die OP und was genau passiert bei der Halsstraffung?

Die Halsstraffung zählt in der ästhetischen Chirurgie zu den kleineren bis mittleren Eingriffen hinsichtlich des operativen Umfangs. Die chirurgische Verjüngung des Halses besteht wie bei einem Facelift darin, die Ausläufer des SMAS (Superficial Musculo Aponeurotic System-Lift) zu straffen. Bei diesem Verfahren werden die Haut, die oberflächliche Bindegewebs/Muskelschicht (SMAS) und die darunter liegende Schicht voneinander gelöst und das SMAS-Gewebe wird gestrafft und wieder verankert. Bei der Präparation des SMAS-Gewebes werden die tiefen Ausläufer zum Hals präpariert. Hier werden dann auf beiden Seiten ca. fingerdicke Streifen bis zum Kieferwinkel präpariert, die dann bei der Halsstraffung als Lasso dienen. Mit diesem Lasso kann dann am Hals gezogen werden und über eine Umlenkung (Hypomochlion) am Kieferwinkel der Hals effektiv und verjüngend aufgehängt werden. Durch dieses Verfahren lassen sich sehr natürliche und dauerhaft anhaltende Ergebnisse erzielen.

Was ist der Unterschied zwischen dem SMAS-Lift und der Halsstraffung?

Am Hals werden die SMAS Ausläufer als „Platysma“ bezeichnet, weshalb die Halsstraffung in der Ästhetischen Chirurgie auch als „Platysmastraffung“ oder „Platysmalift“ bezeichnet werden. Die Ausläufer lassen sich gut mit einer Facelift-Operation kombinieren – der Schnitt, der dann für das Facelift verwendet wird, kann dann ebenfalls genutzt werden, um die Halsstraffung durchzuführen – dies macht dann keine weitere Schnittverlängerung nötig. Aus diesem Grund wird die Halsstraffung oft gemeinsam mit einem Facelift operiert. Schon alleine deshalb, weil der Hals mit der natürlichen Fortführung des Gesichts dann zusammen passt und damit die gesamten Gesichtslinien harmonisch ineinander übergehen. Nichts wirkt unpassender als ein geliftetes Gesicht, das auf einem Gockelhals sitzt.

Muss ich zur Halsstraffung immer auch ein Facelift machen lassen?

Selbstverständlich kann die Halsstraffung auch losgelöst vom Facelift durchgeführt werden. Hierzu bedarf es dann einem kleinen Schnitt, der unterhalb des Kinns angesetzt wird. Rechter und linker Halsmuskel (Platysma) werden wieder in Form gebracht und angenäht. Der Effekt ist ein wohlgeformter schöner Hals. In der Regel dauert die Operation ca. 2 Stunden, sie wird unter Vollnarkose oder in Lokalanästhesie durchgeführt. Wenn der Hals isoliert geliftet wird, also ohne ein Facelift mit zu kombinieren, dann befindet sich der Patient i. d. R. in einem Dämmerschlaf und bekommt keine Schmerzempfindung mit, da die Anästhesie das Bewusstsein für die Dauer der Operation ausgeschaltet hat. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, einen überschüssigen Fettanteil am Hals mit einer Fettabsaugung zu beseitigen. Dies wird mit den Patienten vorher besprochen.
Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Auszeichnungen

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Berlin auf jameda

Risiken / Nach der OP

Welches sind die Risiken und Komplikationen bei einer Halsstraffung?

Wie bei jeder Operation kann es auch bei einer Halsstraffung zu möglichen Komplikationen kommen – diese sind allerdings Dank der Fortschritte, die wir in den letzten Jahren in der Plastischen – und Ästhetischen Chirurgie gemacht haben immer seltener vorzufinden. Vereinzelt gibt es Patienten, die über vorübergehende Gefühlsstörungen klagen, diese klingen jedoch meist nach wenigen Wochen wieder ab. Blutergüsse, die während und nach der Operation entstanden sind, bilden sich auch nach wenigen Wochen wieder zurück.

Wie muss ich mich nach der Operation bei der Halsstraffung verhalten?

Wie bereits beschrieben verabreichen wir abschwellende Maßnahmen. Dazu gehören sogenannte nicht-steroidalen Antirheumatika (entzündungshemmende Medikamente). Die Patienten sollten 2 Wochen nach der OP mit leicht erhöhtem Oberkörper schlafen. Außerdem sollte in dieser Zeit nach der Halsstraffung eine intensive Kühlung durch die Patienten Zuhause erfolgen. Arnica und Ingwer-Tee können als homöopathische Agenzien die Abschwellung nach einer Halsstraffung zusätzlich fördern und unterstützen.
Auch der Patient kann dazu beitragen, dass die Operation zu einem Erfolg wird.Bei regelmäßiger Anwendung von Narbencremes und Narbenpflastern ist die Narbe bereits nach einigen Wochen nicht mehr zu sehen und der Hals kann wieder perfekt in Szene gesetzt werden.Für ein ausgiebiges Beratungsgespräch stehe ich Ihnen in meiner Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin Dahlem sehr gerne zur Verfügung. Dort können Sie auch nähere Informationen zu den Kosten erhalten.

Wie lange bleibe ich in der Klinik nach einer Halsstraffung und wann kann ich wieder an meinem Alltag teilnehmen?

Der Klinikaufenthalt sollte für eine Nacht eingeplant werden, wenn ein Facelift mit durchgeführt wurde. Wenn die Halsstraffung isoliert ohne Facelift durchgeführt wird, können die Patienten auf Wunsch die Klinik noch am selben Tag verlassen. In der Regel können die Patienten bereits nach zwei Wochen auf das gesellschaftliche Parkett zurück. Unmittelbar nach der Operation sollten abschwellende Maßnahmen getroffen werden, um Blutergüssen vorzubeugen und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Das Halslift wird meist gut verkraftet und auch die Schmerzen im Nachgang werden von den Patienten als gering eingestuft.
Sprechstunde Online

Mit der Funktion „Hello Professor!“ können Sie direkt ihre Fragen oder auch Bilder über WhatsApp an Herrn Professor Sinis weiterleiten.

Kosten

Kosten des Erstgesprächs

Die Kosten beim Erstgespräch richten sich immer nach Art und Umfang der Behandlung. Grundsätzlich gilt für die Sprechstunde die Gebührenordnung für Ärzte. Danach zahlen die Patienten für das Erstgespräch mit Anamnese, Erhebung der bisherigen Befunde, körperlicher Untersuchung und Ausarbeitung eines Therapie – und Kostenplans 50 Euro. Diese Gebühr ist einmalig zu entrichten und wird nicht auf die weitere Behandlung angerechnet. Weitere Termine und die Nachbehandlung nach der OP sind im Gesamtpreis der Operation enthalten und müssen nicht separat gezahlt werden. Nur so kann eine hochwertige Behandlung mit ausreichender Behandlungszeit sichergestellt werden, bei der wir auf Sie und Ihre Bedürfnisse im speziellen eingehen können. Damit der Behandlungserfolg sichergestellt ist, müssen wir mit ausreichender Zeit und Sorgfalt die Beratung durchführen.
Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Aus unserem Blog

Straffe Arme dank Oberarmstraffung

Schlaffe Oberarme – ein generationenübergreifendes Problem

Schlaffe, herabhängende Oberarme sind für viele Frauen – und auch Männer – ein Problem. Betroffen sind auch junge Menschen, meistens nach starkem Gewichtsverlust. Abhilfe verspricht eine Oberarmstraffung. Noch verstecken sie sich unter […]

# Oberarmstraffung
FALSCHES BILD PLATZIERT?!

Der Weg zur Brustvergrößerung

Die Schönheitschirurgie boomt und das nicht nur in Hollywood. Die Welle der Perfektion ist schon lange „übergeschwappt“ und hat den Wunsch nach ewiger Jugend und Schönheit auch in Deutschland geweckt. Die Brustvergrößerung […]

# Blogbeiträge über das Thema Brustvergrößerung
Nur geringe Risiken bei Silikonimplantaten

Silikonimplantate- Eine Gefahr?

Silikonimplantate – Eine Gefahr bei der Brustvergrößerung? Besonders seit dem Silikonskandal um die PIP- Implantate 2009 hat sich die Industrie rund um das Thema Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten stärker denn je für mehr […]

# Blogbeiträge über das Thema Brustvergrößerung





Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
*Pflichtfeld