Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
  • Telefon-Symbol Prof. Sinis Berlin groß
  • Facebook-Messenger-Symbol Prof. Sinis Berlin
  • WhatsApp-Symbol Prof. Sinis Berlin

Eingeben und "Enter" drücken, um zu Suchen

Augenringe entfernen – (Augenringe behandeln)

Wenn vorbeugende und kosmetische Maßnahmen, wie Cremes, Peelings, Masken, Salben oder bestimmte Augenpflegeprodukte nicht mehr ausreichen um Augenringe zu behandeln, gibt es medizinisch-ästhetische Methoden die unschönen Augenringe zu entfernen. Aufgrund der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und Ausgangssituationen findet vor dem Entfernen der Augenringe ein persönliches Beratungsgespräch und eine gründliche Untersuchung in der SINIS KLINIK BERLIN statt. Um die Augenringe zu behandeln, werden diese entweder mit Hyaluronsäure oder Eigenfett unterspritzt. Alternativ kommen die Verwendung von Botuliniumtoxin oder die Plasmatherapie in Frage. Dafür wird mit einer Spritze der jeweilige Wirkstoff unter die Haut in oder um das Unterlid geführt und damit aufgefüllt. Die Eingriffe werden ambulant mit oder ohne örtliche Betäubung durchgeführt.

weiterlesen
Beratungstermin: 030 – 678 28 181

Allgemeines zum Augenringe Entfernen

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zur Behandlung bzw. Entfernung von Augenringen. Je nach Art der Augenringe sind verschiedene Behandlungsmethoden ratsam. Die Unterspritzung als minimalinvasiver Eingriff ist relativ risikoarm. Die Behandlung mit Plasma bzw. Eigenblut (auch als Vampir-Lift bezeichnet) konzentriert die körpereigenen Regenerationsfähigkeiten. Bei stark erschlaffter Haut ist eine Operation nötig. Das bringt zwar mehr Risiken mit sich, verspricht aber auch den größten Vorher Nachher Effekt. Zur besseren Verständlichkeit nutzen Sie auch die Videos, in denen die Gefahren nochmals ausführlich erklärt werden.

Augenringe entfernen / behandeln – Fakten

Dauer der OP: 30 bis 60 min. Abhängig vom Ausmaß der Behandlung.
Dauer des Aufenthalts in der Klinik: einen Tag ambulant
Anästhesie: lokale Anästhesie mit Ruhigstellung
Nachbehandlung: Abschwellende Maßnahmen für 2- 3 Tage
Gesellschaftsfähig: Nach 7 bis 10 Tagen

Frisches Aussehen durch Entfernung von Augenringen

Die Behandlung

Dunkle Augenringe entfernen

Dunkle Augenringe, sind bläuliche oder lila verfärbte und meist geschwollene Bereiche des Unterlids. Die dunklen Ringe entstehen möglicherweise aufgrund von anlagebedingten Veränderungen der Anatomie. Das Blut zirkuliert an diesen Stellen aufgrund von Druckunregelmäßigkeiten im Gewebe unterschiedlich und wird in seiner venösen (also sauerstoffarmen) Form schlecht abtransportiert und z. T. im Gewebe abgelagert. Das so zurückgebliebene Blut degradiert in seine Grundbestandteile – dem Hämoglobin. Das freigesetzte Eisen degradiert mit dem roten Farbstoff weiter zu sogenanntem Hämosiderin. Daraus soll sich die bläuliche Verfärbung des Gewebes erklären. Da das äußere Erscheinungsbild der Patienten dadurch müde und abgespannt wirkt, ist der Wunsch die dunklen Augenringe zu entfernen sehr groß. Wenn die vorbeugenden und kosmetischen Maßnahmen nicht ausreichen, gibt es Methoden der medizinisch-ästhetischen Behandlung von dunklen Augenringen. Aufgrund der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und Ausgangssituationen führen wir mit Ihnen vor dem Entfernen der dunklen Augenringe ein persönliches Beratungsgespräch durch. So können wir die für Sie richtige Behandlungsmethode finden und Sie umfassend darüber aufklären. Um die dunklen Augenringe zu behandeln, werden diese entweder mit Hyaluronsäure oder Eigenfett unterspritzt. Alternativ kommen Botuliniumtoxin oder die Verwendung von Plasma zur Injektion in Frage. Wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen oder das Risikoprofil dafür zu hoch erscheint, kann alternativ eine operative, mikrochirurgische Korrektur hilfreich sein. Für die nicht-operative Behandlung der Augenringe werden diese mit einer Spritze unter der Haut unterspritzt und mit Hyaluronsäure oder Eigenfett aufgefüllt. Die Eingriffe werden ambulant mit oder ohne örtliche Betäubung durchgeführt.

Behandlung dunkler Augenringe Konzepte, Überlegungen und Gefahren

Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Auszeichnungen

Arten der Behandlung

Augenringe unterspritzen

Vor der Unterspritzung der Augenringe findet ein umfassendes Beratungsgespräch mit Ihnen in unserer Klinik statt. Wir analysieren Ihren Befund, fragen nach Ihrem Wunschergebnis und besprechen die genaue Vorgehensweise dieses minimal-invasiven Eingriffs. Außerdem legen wir fest, welcher Füllstoff sich in Ihrem Fall für die Unterspritzung der Augenringe am besten eignet. Aufgrund der unterschiedlichen Ursachen, die für die Entstehung der Augenringe verantwortlich sind, muss das Füllmaterial je nach Patient sorgfältig und individuell ausgesucht werden. Nicht immer können Augenringe durch eine Unterspritzung sinnvoll und risikoarm beseitigt werden. Wenn diese Verfahren jedoch geeignet sind, um die Augenringe zu entfernen, werden diese entweder mit Hyaluronsäure, Eigenfett, Plasma oder mit Botuliniumtoxin unterspritzt. Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure ist es wichtig, den Wirkstoff nicht nur oberflächlich sondern tief in den Augenringmuskel einzuspritzen. Dadurch bekommt die Unterlidhaut eine Unterpolsterung und die durchscheinenden Gefäße werden weniger sichtbar, wodurch dunkle Augenringe verschwinden. Eine weitere Möglichkeit, um Augenringe zu unterspitzen, ist die Behandlung mit Botuliniumtoxin. Auch hier wird die Substanz in die Nähe des Lides gespritzt, allerdings nicht ganz bis in den Muskel. Die Menge an Botuliniumtoxin wird dabei sehr genau dosiert. Neben dem verjüngten Erscheinungsbild wird auch die Spannung zwischen Augenmuskel und Sehnerv positiv beeinflusst. Kopfschmerzen aber auch Schmerzen an den Augen selbst durch angestrengtes gucken können damit ebenso behandelt werden. Das Unterspritzen mit Eigenfett ist auch ein oberflächlicher Eingriff und läuft fast identisch wie das Einspritzen mit Hyaluronsäure ab. Oft freunden sich die Patienten mit dem Gedanken von Eigenfett als Füllmaterial mehr an, da es sich um ein körpereigenes Produkt handelt. Der Füllstoff wird auch hier unter die Haut gespritzt, wirkt dabei aber nicht so stabilisierend wie Hyaluronsäure, da Eigenfett nur eine bedingte Hebeeigenschaft aufweist. Das Ergebnis nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist am effektivsten, hinsichtlich des Volumeneffekts. Bei Eigenfett kann es zu perlenartigen oder zystischen Ablagerungen am Unterlid kommen, die störend sind und bei hartnäckigen Verläufen sogar operativ entfernt werden müssen. Darüber hinaus können alle drei Maßnahmen zu zusätzlichen, neuen Faltenbildern führen aufgrund einer Volumenverschiebung. Die Auswirkungen der unterspritzenden Verfahren müssen folglich immer denen gegenüber gestellt werden, die wir im Rahmen von schneidenden also operativ-chirurgischen Verfahren beobachten. Manchmal ist es sinnvoll eine Lidstraffung in mikrochirurgischer Technik durchzuführen anstatt die Risiken einer Unterspritzung oder Volumenveränderung durch Fett oder Hyaluronsäure in Kauf zu nehmenBei allen Verfahren der Unterspritzung von Augenringen werden die Eingriffe ambulant mit örtlicher Betäubung durchgeführt. Dafür bekommt der Patient eine Betäubungscreme im Bereich des Lides aufgetragen, die etwa 10 Minuten einwirken muss. Die Unterspritzung ist für den Patienten nahezu schmerzfrei, es kann aber ein leichter Druck zu spüren sein. Nach dem Eingriff werden Sie ambulant versorgt und können unsere Praxis sofort wieder verlassen. Auch sportliche Betätigungen stellen kein Problem dar. Generell empfehlen wir in unseren Beratungsgesprächen, dass ein bis zwei Wochen vor der Unterspritzung der Augenringe auf Medikamente, die das Blut verdünnen, verzichtet werden sollte.….mehr lesen

Augenringe entfernen mit Plasma/Eigenblut

In den letzten Jahren ist das sogenannte Vampir-Lift oder die Eigenbluttherapie mehrfach in der Presse lobend erwähnt worden. Prominente schwören in den Medien auf die Behandlung mit Plasma und berichten geradezu von atemberaubenden Ergebnissen. Tatsächlich hat sich in der nahen Vergangenheit dieses Verfahren sehr gut etabliert als komplikationsarme Möglichkeit die Qualität der Haut nicht nur an den Augenlidern zu verbessern. Dahinter steckt die Verwendung der regenerativen Prozesse und Potentiale des eigenen Blutes. Diese werden zugänglich gemacht, indem den Patientinnen und Patienten Blut abgenommen wird. Dieses Blut wird zentrifugiert und von seinen korpuskulären Anteilen (also den Blutzellen) weitgehend befreit und gereinigt. Was übrig bleibt ist das sogenannte Plasma mit all seinen Wachstumsfaktoren, die z. T. von Blutplättchen produziert werden. Zusätzlich kann das Plasma mit verschiedenen Faktoren versetzt werden kann. Das so gewonnene Plasma stellt einen wahren Verjüngungscocktail dar, indem die natürliche Fähigkeit des Menschen, sich selbst zu regenerieren in hochkonzentrierter Form unter die Haut injiziert wird. Die Herstellung von Kollagen wird angeregt, regenerative Prozesse werden beschleunigt und die elastischen Rückstellkräfte der Haut werden unterstützt. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen wenden wir die Plasmatherapie nicht nur an den Augenlidern an, um damit Augenringe zu entfernen. Darüber hinaus wird die Plasmatherapie erfolgreich als komplementärer Bestandteil von Facelifts, Lidstraffungen, Mittelgesichts-Operationen aber auch weiteren Maßnahmen im Gesicht verwendet.

Augenringe entfernen OP

Die chirurgische Entfernung der Augenringe kommt dann in Frage, wenn die Haut um die Augenpartie herum sehr stark erschlafft ist. In diesem Fall, kann das Wunschziel der Patienten – ein verjüngtes Aussehen – nur dann erreicht werden, wenn eine mikrochirurgische Lidstraffung durchgeführt wird. Dieser operative Eingriff, führt letztendlich zum vollständigen Behandlungsziel und somit zur Entfernung der Augenringe. In einem persönlichen Beratungsgespräch in der SINIS KLINIK BERLIN informieren wir Sie umfassend über die chirurgische Entfernung der Augenringe, besprechen mit Ihnen die einzelnen Schritte dieser OP im Detail und erläutern mögliche Risiken sowie das zu erwartende Ergebnis. Jeder chirurgische Eingriff birgt Risiken und Komplikationsmöglichkeiten in sich. Manchmal ist es sinnvoller diese Risiken in Kauf zu nehmen, anstatt mit immer wiederkehrenden Spritzen und Füllmaterialien zu arbeiten, die an sich ebenso riskante und komplikationsträchtige Begleiterscheinungen aufwerfen können.

Augenringe entfernen bei Männern

Sowohl Frauen als auch Männer sind von unschönen Augenringen betroffen. Das Entfernen von Augenringen bei Männern erfolgt gleichermaßen wie bei unseren weiblichen Patienten. Auch hier findet vorab ein umfassendes Beratungsgespräch mit dem Patienten in der SINIS KLINIK BERLIN statt. Wir analysieren Ihren Befund, fragen nach Ihrem Wunschergebnis und besprechen die genaue Vorgehensweise dieses minimal-invasiven, mikrochirurgischen Eingriffs. Die mikrochirurgische Entfernung von Augenringen kommt immer dann zum Tragen, wenn die Unterspritzung der Augenringe nicht zielführend erscheint. Denn aufgrund der unterschiedlichen Ursachen, die für die Entstehung von Augenringen verantwortlich sind, kommen unterschiedliche Verfahren je nach Patient zur Auswahl. Informieren Sie sich hier zu den verschiedenen Behandlungsmethoden, um Augenringe auch bei Männern zu entfernen.
Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Auszeichnungen

Risiken & Kosten

Tränenrinne und Eigenfett, wo liegen die Gefahren

Die Kosten für die Entfernung von Augenringen

Die Kosten für das Entfernen Ihrer Augenringe ermitteln wir gern für Sie individuell in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch. Die Kosten können nicht pauschal formuliert werden – sie hängen von der gewählten Methode ab, variieren je nach persönlichem Befund und Ihrer persönlichen Zielsetzung bzw. Ihrem Wunschergebnis. Nach einer entsprechenden Untersuchung mit Beratungsgespräch ist unser Kostenvoranschlag für unsere Patienten in der Regel so detailliert formuliert, dass Sie präzise mit dem vorab besprochenen Preis für das Entfernen Ihrer Augenringe kalkulieren können.
Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Sprechstunde Online

Mit der Funktion „Hello Professor!“ können Sie direkt ihre Fragen oder auch Bilder über WhatsApp an Herrn Professor Sinis weiterleiten.

Aus unserem Blog

Straffe Arme dank Oberarmstraffung

Schlaffe Oberarme – ein generationenübergreifendes Problem

Schlaffe, herabhängende Oberarme sind für viele Frauen – und auch Männer – ein Problem. Betroffen sind auch junge Menschen, meistens nach starkem Gewichtsverlust. Abhilfe verspricht eine Oberarmstraffung. Noch verstecken sie sich unter […]

# Oberarmstraffung
FALSCHES BILD PLATZIERT?!

Der Weg zur Brustvergrößerung

Die Schönheitschirurgie boomt und das nicht nur in Hollywood. Die Welle der Perfektion ist schon lange „übergeschwappt“ und hat den Wunsch nach ewiger Jugend und Schönheit auch in Deutschland geweckt. Die Brustvergrößerung […]

# Brustvergrößerung
Nur geringe Risiken bei Silikonimplantaten

Silikonimplantate- Eine Gefahr?

Silikonimplantate – Eine Gefahr bei der Brustvergrößerung? Besonders seit dem Silikonskandal um die PIP- Implantate 2009 hat sich die Industrie rund um das Thema Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten stärker denn je für mehr […]

# Brustvergrößerung





Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
*Pflichtfeld