Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
    • Telefon-Symbol Prof. Sinis Berlin groß
    • Facebook-Messenger-Symbol Prof. Sinis Berlin
    • WhatsApp-Symbol Prof. Sinis Berlin

    Eingeben und "Enter" drücken, um zu Suchen

    Die Fett-Weg-Spritze (Lipolyse) in Berlin

    Im Bereich der nicht operativen medizinisch ästhetischen Leistungen in Berlin ist die Sinis Klinik der Spezialist für die verschiedensten Arten der Injektionsbehandlungen. Für jeden Bereich der konservativen Behandlung bieten wir Ihnen das modernste und aktuellste Therapiespektrum abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse an.

    weiterlesen
    Beratungstermin: 03022389908

    Allgemeines

    Sei es die Unterspritzungen mit Hyaluron, eine Therapie mit muskelrelaxierenden Substanzen oder eine Injektionslipolyse (Fett-Weg-Spritze), in unseren Klinik in Berlin Dahlem stehen wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner für ästhetische Unterspritzungen und Anwendungen gerne zur Seite.

    Lipolyse – Fakten

    Dauer der Behandlung: 20 min
    Dauer des Aufenthalts in der Klinik: 1 Stunde
    Anästhesie: lediglich lokale Anästhesiesalbe
    Nachbehandlung: Kühlung
    Gesellschaftsfähig: nach 2-3 Tagen

    Die Lipolyse sorgt für eine schöne Figur

    Injektionslipolyse

    Wie funktioniert die Injektionslipolyse?

    Trotz einer erfolgreichen Diät und regelmäßiger sportlicher Aktivität gibt es immer wieder Regionen, an denen sich störende Fettpölsterchen nicht beseitigen lassen wollen. Diese sogenannten Problemzonen sind oft hartnäckig und führen oft zu Frustration und einer zunehmenden seelischen Belastung. Beispielhaft seien hier Doppelkinn, Hüftspeck oder Hängebäckchen, aber auch kleine Fettdepots an Knie, Oberschenkel oder Reiterhose genannt. Oft sind diese Areale nur sehr begrenzt, so dass sich eine klassische Fettabsaugung nicht empfiehlt. Die Injektionslipolyse bietet hier hingegen eine ideale Möglichkeit zur gezielten Körpermodulation. Verantwortlich für den „Fett-Weg-Effekt“, der sich bis zum Ergebnis über einen Zeitraum von circa 6 Wochen erstreckt, ist ein chemischer Prozess der gezielt überflüssiges Speicherfett abbaut. Die einmal aufgelösten Fettzellen bilden sich nicht wieder neu, und so wird es möglich Fettpolster dauerhaft zu reduzieren und konstante Resultate zu erzielen. Die Fett-Weg-Spritze ist nicht dazu geeignet, an Gewicht abzunehmen. Die Behandlung eignet sich am besten für normalgewichtigen Menschen mit Problemzonen. Grundsätzlich ist die Injektionslipolyse jedoch für jeden Patienten geeignet, die Behandlung ist nicht möglich, falls bei Ihnen folgende Probleme vorliegen: Störungen der Blutgerinnung, Allergien gegen Sojaprodukte, eine Schwangerschaft, Lebererkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen oder sonstige ernste innere Erkrankungen. Auch die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Markumar, ASS usw), starken Herzmitteln usw. müssen Sie uns mitteilen, da dies zu Komplikationen führen könnt.

    Lipolyse gegen das Doppelkinn

    Die submentale Fettschicht unterhalb des Kinns, das sogenannte Doppelkinn, ist ein lästiger Schönheitsmakel. Dieser lässt die Gesichtskonturen verschwommen und unförmig erscheinen. Die Betroffenen fühlen sich unattraktiv, wodurch ihr Selbstbewusstsein sinkt und ihre Lebensqualität enorm beeinträchtigt wird. Um dem entgegenzuwirken, bietet sich eine minimalinvasive Methode an — die Injektionslipolyse. Hierbei handelt es sich um ein relativ neues Verfahren. Die sogenannte Fett-Weg-Spritze enthält eine Mischung aus Phosphatidylcholin und modifizierter Desoxycholsäure. Das Phosphatidylcholin (kurz: PPC) ist nichts anderes als Lecithin aus der Sojabohne. Die Substanz wird auch vom menschlichen Körper synthetisiert. Die Desoxycholsäure gehört zur Gruppe der Gallensäuren und weist fettzellauflösende Eigenschaften auf. Im Zuge der Behandlung werden die Substanzen bis zu 15 Millimeter tief unter die Haut, unmittelbar in das Fettgewebe injiziert. Die Kombination dieser zwei Präparate reagiert mit Fettzellen und bewirkt innerhalb weniger Wochen ein dauerhaftes Abschmelzen des Fettes in der behandelten Region. Das Fettgewebe löst sich langsam auf und das Lymphsystem baut die abgestorbenen Fettzellen ab. Der Prozess sorgt zudem für eine verbesserte Durchblutung. Infolge dessen wird die Regeneration der Kollagenfasern aktiviert.
    Die Lipolyse-Behandlung ist äußerst schmerzarm und verläuft meist ohne erwähnenswerte Nebenwirkungen. Eine lokale Betäubung kann jedoch auf Wunsch erfolgen. Eine Behandlungssitzung dauert durchschnittlich zwischen 15 und 45 Minuten. Damit sich die Wirkung dauerhaft einstellt, sind zwei bis vier Nachbehandlungen jeweils mit einem Intervall von mehreren Wochen empfohlen. Nach jeder Eigenfettinjektion stellt sich eine leichte bis mittelschwere Schwellung im Behandlungsbereich ein, die jedoch innerhalb von drei Tagen von selbst und ohne Folgen abklingt. Im Regelfall bedarf es keiner ärztlichen Nachkontrolle.
    Trotz offensichtlicher Vorzüge ist die Injektionslipolyse nur für schwach ausgeprägte Doppelkinns geeignet. Ist die Fettschicht unterhalb des Kinns massiv ausgeprägt, kann die Radiofrequenzmethode für Abhilfe sorgen. Denn die Fett-Weg-Spritze wird in einem solchen Fall zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führen.

    Patientenfrage: Kann ich mit der Fett-Weg-Spritze abnehmen?

    Die Injektionslipolyse ist ein wirksames Verfahren, wenn es um die Körperformung geht. Ob es um Doppelkinn, Gynäkomastie, Reiterhosen oder Fettansammlungen an der Achselfalte geht — mithilfe der sogenannten Fett-Weg-Spritze können lokal eingegrenzte, hartnäckige Fettpölsterchen effektiv und nachhaltig beseitigt werden. Sogar die Cellulite wird damit zum Schmelzen gebracht. Doch bei allen Vorzügen eignet sich die Fett-Weg-Spritze nicht zur Gewichtsreduktion. Um realistisch zu bleiben und keinen falschen Eindruck zu erwecken, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass mittels der Lipolyse nur kleine bis mittelgroße Fettpölsterchen erfolgreich behandelt werden können. Die Methode ist kein Wundermittel im Kampf gegen die Pfunde und kann weder die Ernährungsumstellung noch Sportaktivitäten ersetzen. Die Injektionslipolyse kann die Silhouette in geringem Maße verfeinern. Sie kann jedoch nichts gegen das Übergewicht bewirken. Wenn Sie Ihr komplettes Körperbild verändern möchten, können wir Ihnen an der Stelle eine Liposuktion empfehlen.
    Sprechstunde Online

    Mit der Funktion “Hello Professor!” können Sie direkt ihre Fragen oder auch Bilder über WhatsApp an Herrn Professor Sinis weiterleiten.

    Wie lange dauert es, bis die Fett-Weg-Spritze wirkt?

    Im Rahmen der Körperformung ist die Injektionslipolyse sehr wirksam. Allerdings müssen Sie sich etwas gedulden, bis Sie die Ergebnisse der Lipolyse begutachten können. Denn das Abschmelzen der Fettzellen beginnt erst in etwa zehn Tagen. Deutlich sichtbare Resultate sind zwischen der vierten und der sechsten Woche zu erwarten.

    Fett-Weg-Spritze Berlin Erfahrungen

    Fett-Weg-Spritze Berlin Erfahrungen Bei einer Lipolyse geht es um Ihr Aussehen, Ihren Körper und mitunter Ihre Gesundheit. Daher sollten Sie sorgfältig an die Auswahl der Klinik herangehen. Denn die Fett-Weg-Spritzen sind nur in den richtigen Händen sicher und ergeben natürlich schöne Resultate. Hierbei können Ihnen wertvolle Erfahrungsberichte unserer Patientinnen und Patienten, die sich einer Lipolyse in unserer Klinik unterzogen haben, bei der Entscheidung helfen. Auf diese Weise können Sie besonders aufschlussreiche und authentische Informationen über unser Team, unsere Methoden und insgesamt unsere Klinik erhalten. Sie beschreiben in ihren Rezensionen ihre persönlichen Erfahrungen mit der Sinis Klinik und erwähnen zuweilen die Preise ihrer Lipolyse-Behandlung. Sollten Sie bereits die Lipolyse in unserer Klinik durchgeführt haben, teilen Sie bitte Ihre Erfahrungen — damit werden Sie den anderen Menschen bei der Entscheidung helfen.

    Ablauf der Injektionslipolyse

    Wie wirkt die Fett-Weg-Spritze in Berlin?

    Die Behandlung erfolgt ambulant, ist sanft und schmerzarm. Nach gründlicher Analyse des zu behandelnden Areals und einem ausführlichen Aufklärungsgespräch wird das Behandlungsareal eingezeichnet und desinfiziert. Anschließend wird die Lösung mit den Wirkstoffen (Hauptbestandteil ist Phosphatidylcholin, das aus der Sojapflanze gewonnen wird) in das abzuschmelzende Fettgewebe injiziert. Im Anschluss erfolgt das Einmassieren des Wirkstoffes mit Hilfe einer Ultraschalltherapie. Die behandelte Region schwillt nach der Injektion noch an und erreicht nach circa acht Stunden das Maximum. Diese zeigt, dass die Therapie Ihre Wirkung entfaltet. Ebenso kann es bei einigen Patienten zu vereinzelten Blutergüssen kommen. Die auftretende Rötung und starke Schwellung klingt nach wenigen Tagen wieder ab. Um das Abschwellen zu beschleunigen, können Sie im Anschluss an die Therapie die behandelten Stellen kühlen, gegen eventuelle Schmerzen reichen leichte Schmerzmittel wie Ibuprofen aus.

    Trotz dieser Nachwirkungen der Behandlungen, und daraus resultierenden aber zeitlich begrenzten Unannehmlichkeiten, ist die Behandlung mit der Injektionslipolyse sehr Risiko- und Nebenwirkungsarm. Trotzdem ist der Wirkstoff für den Körper gut verträglich.

    Nach circa drei Wochen wird durch weitere Abschwellung die erste Ausdünnung des Fettes sichtbar. Die Fettpölsterchen rollen von der Hüfte und vom Bauch.  Eine abschließende Beurteilung sollte aber erst nach ungefähr sechs bis acht Wochen erfolgen. Die Elastizität der Haut hat ein grundsätzliches Zusammenziehen der Haut zur Folge. Durch die schonende Behandlungsmethode bedingt, sind oft mehrere Behandlungen sinnvoll, aber die Ergebnisse sind deutlich und häufig beeindruckend. Dellen oder hängende Haut bleiben nicht zurück, der Körper kann durch die Methode schonend abnehmen. Folgebehandlungen sollten gegebenenfalls erst nach frühestens 4 Wochen erfolgen. Damit das Ergebnis die maximale Wirkung erzielt, ist Sport und eine gesunde Ernährung hilfreich. Die Methode ist eine Unterstützende Maßnahme beim Abnehmen.

    Was sollte ich nach der Injektionslipolyse beachten?

    Nach einer Injektionslipolyse sind Sie im Prinzip in der Lage, Ihren gewohnten Tätigkeiten nachzugehen. Allerdings sollten Sie in der ersten Woche auf Sport und andere körperliche Anstrengungen sowie Solarium, Schwimmbad und Sauna verzichten. Unmittelbar nach der Behandlung sollten Sie auch keine stundenlangen Autofahrten oder Flugreisen unternehmen. Verzichten Sie zudem auf enge, druckausübende Kleidung und sonstige mechanische Beanspruchungen der behandelten Bereiche. Nach der Lipolyse-Behandlung können sich trotz medizinisch einwandfreier Injektion leichte Schwellungen, Hautrötungen, winzige Hämatome, Druckschmerzen, Empfindlichkeiten oder Juckreiz einstellen. Diese Erscheinungen sind ganz normal und kein Grund zur Sorge. Die Begleiterscheinungen können Sie mit Schmerzmitteln lindern. Eine moderate Kühlung kann hierbei ebenfalls für Abhilfe sorgen. Besonders wichtig ist, unnötiges Berühren der behandelten Bereiche zu unterlassen. Das Herumdrücken und ständiges “Kontrollieren” sollte strikt vermieden werden — dadurch kann auf den Einstichstellen ein größerer Bluterguss oder sogar eine Infektion herbeigeführt werden. Um dieses Risiko zu minimieren, sollten Sie zudem für mindestens zwölf Stunden von Make-Up sowie anderer Kosmetik absehen. Bereits am nächsten Tag ist sanftes Waschen problemlos möglich. Versuchen Sie in der ersten Zeit auch etwas mehr zu trinken — mindestens zwei Liter Wasser pro Tag wären angebracht.

    Wie oft kann die Fett-Weg-Spritze wiederholt werden?

    Damit sich die Wirkung der Injektionslipolyse dauerhaft einstellt und ein schönes Resultat ergibt, sind nach der ersten Behandlungssitzung zwei bis vier Nachbehandlungen möglich und auch empfehlenswert. Diese können wir jeweils mit einem Intervall von etwa acht Wochen vornehmen. Allerdings liegt hierbei die Entscheidung natürlich bei Ihnen — wenn Sie bereits nach der ersten Sitzung mit dem Ergebnis völlig zufrieden sind und keine weiteren Sitzungen wünschen, werden wir Ihnen keine zusätzliche Behandlung aufzwingen. Das endgültige Resultat einer abgeschlossenen Behandlung mit der Fett-Weg-Spritze wirkt sehr natürlich und verbleibt dauerhaft. Deshalb erübrigt sich das mehrfache Wiederholen der Lipolyse an der gleichen Stelle.
    Beratungstermin

    Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

    Risiken & Nebenwirkungen

    Die Risiken der Fett-Weg-Spritze

    Die Injektionslipolyse ist ein etabliertes und sicheres Verfahren, auch wenn das zugrunde liegende Medikament als sogenannter „off-Label-use“ genutzt wird. Ernsthaftere Nebenwirkungen sind trotz tausendfacher Anwendung zur Lipolyse bisher nicht bekannt. Es gibt häufige, aber harmlose Nebenwirkungen. Da es bei der Behandlung zur Entzündung und zur Zerstörung von Fettzellen kommt, sind folgende Nebenwirkungen möglich:

    Juckreiz, Schmerzen, Rötung und deutliche Schwellung für einige Tage sind wie Blutergüsse normal, selten können diese Beschwerden länger anhalten oder stärker sein als üblich. Bei einer hohen Dosierung oder der Behandlung eines großen Areals kann es nach dem Einspritzen vorübergehend zu einem Blutdruckabfall und zu Schwindel oder Kreislaufproblemen kommen.
    Sehr selten kommt es zu Infektionen, aber wie bei jedem invasiven Eingriff sind diese nicht auszuschließen.

    Die Patienten sprechen unterschiedlich auf die Therapie an. In extremen Fällen reichen die üblichen 2-3 Behandlungen für einen Therapieerfolg nicht aus, oder Unregelmäßigkeiten treten auf. Der Arzt berät Sie aber gerne, ob diese Methode nun die Richtige für Sie ist.

    Sprechstunde Online

    Mit der Funktion “Hello Professor!” können Sie direkt ihre Fragen oder auch Bilder über WhatsApp an Herrn Professor Sinis weiterleiten.

    Kosten der Lipolyse in der Sinis Klinik Berlin

    Wie viel kostet die Fett-Weg-Spritze in Berlin?

    Die Preise für eine Injektionslipolyse hängen vom Einzelfall ab. Den endgültigen Preis ermitteln wir gerne im Rahmen eines Beratungsgespräches mit Ihnen. Als Richtschnur können Sie sich jedoch an folgenden Preisen orientieren.

    Körperzone Preis je Sitzung
    Wangen 200.00 €
    Doppelkinn 200.00 €
    Männliche Brust beidseitig 250.00 €
    BH-Rückenpolster beidseitig 250.00 €
    Oberarme beidseitig 300.00 €
    Bauch ab 300.00 €
    Hüftbereich beidseitig ab 300.00 €
    Oberschenkel Innenseiten ab 250.00 €
    Reiterhosen beidseitig ab 250.00 €
    Unterschenkel beidseitig 200.00 €
    Knie beidseitig 200.00 €
    Fesseln / Knöchelbereich 200.00 €
    Sprechstunde Online

    Mit der Funktion “Hello Professor!” können Sie direkt ihre Fragen oder auch Bilder über WhatsApp an Herrn Professor Sinis weiterleiten.

    Auszeichnungen

    Plastische & Ästhetische Chirurgen
    in Berlin auf jameda

      Bitte fülle dieses Formular aus, damit wir deine Fragen oder Anliegen bearbeiten können.

      Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
      *Pflichtfeld