Wer eine Schönheitsoperation in Erwägung zieht, trägt diesen Gedanken meist schon längere Zeit mit sich rum. Der Entschluss, sein Erscheinungsbild dauerhaft zu verändern, ist eine sehr persönliche Entscheidung, die auch niemand abnehmen kann.

Bei vielen Patienten überträgt sich die dauerhafte Unzufriedenheit des eigenen Aussehens auch auf das Selbstwertgefühl.  Ein Resultat davon ist, dass die Menschen im Alltagsleben stark belastet sind. Oftmals kann eine Schönheitsoperation hier die Lösung sein, um dauerhafte und effektive Abhilfe zu leisten.  Damit das Ergebnis aber auch tatsächlich einer Verbesserung entspricht, ist es für viele Patienten hilfreich, wenn sie eine realistische Vorstellung des zu erwartenden Ergebnisses im Vorfeld erhalten.

In der modernen Plastischen und Ästhetischen Chirurgie gibt es glücklicherweise technische Fortschritte die es ermöglichen, Patienten ein Bild des angestrebten Resultats zu vermitteln.

Der Crisalix 3D Simulator ist eine Software, die das Endergebnis eines Eingriffes simulieren und somit sowohl Arzt als auch Patient anzeigen kann, wie das Operationsergebnis aussehen könnte. Mit zweidimensionalen Fotos von verschiedenen Perspektiven lässt sich im Voraus online eine 3D Visualisierung des Körpers und Gesichts des Patienten anfertigen.

Die Software kann dann, anhand dieser Visualisierung und der angestrebten Operation und Zielsetzung, ein Vorher-Nachher Bild berechnen. So wird ein ungefährer Eindruck vermittelt, wie der Patient nach dem Eingriff (z.B. bei einer Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung etc.) aussehen wird.

Aber auch für Gesichtsbehandlungen kann der Crisalix 3D Simulator optimal zum Einsatz kommen. Mit Hilfe eines detaillierten 3D Bildes können Lippenvergrößerungen, Facelifts oder auch Nasenkorrekturen im Vorfeld aufgezeigt werden. Der große Vorteil einer jeden 3D Simulation: Die anstehende Operation wird für den Patienten anschaulich visualisiert und er erhält eine Entscheidungshilfe, für oder gegen eine Operation.

Aus unserer Erfahrung kann ich bestätigen, dass sich viele Ängste und Unsicherheiten durch diese Simulationsmethode und dem damit verbundenen Informationsgewinn bei vielen Patienten minimieren. Je mehr sich der Patient mit dem potentiellen Ergebnis auseinandersetzen kann, desto eher kann er die eigenen Wünsche identifizieren, die so in die Planung mit einbezogen werden können.

In meiner Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin können Sie für fast jede Operation bei einem Beratungsgespräch durch den Crisalix 3D Simulator profitieren.