Die ästhetische Chirurgie ist eng mit der Psyche der Patienten verbunden. Egal, ob es um den oft langen Leidensweg geht, der schließlich in die Entscheidung für eine Operation mündet. Oder um die Zeit vor der Operation, in der der Patient sich mental auf den anstehenden Eingriff und seine Ergebnisse vorbereiten sollte. Oder um die Zeit nach der Schönheitsoperation, in der man sich Stück für Stück ein neues Selbstbewusstsein aufbaut.

Es gibt also viele Gründe, die dafürsprechen, dass sich ein guter Chirurg nicht nur fachlich mit dem jeweiligen Patienten auseinandersetzt, sondern sich darüber hinaus mit Bedacht und Einfühlungsvermögen dessen Psyche widmet. Neben dem grundlegenden Vertrauensaufbau zwischen Arzt und Patient ist es zum Beispiel wichtig, dass in den Vorgesprächen realistische Erwartungen hinsichtlich des Operationsergebnisses geweckt werden. So bieten 3D-Simulationen die Möglichkeit, bereits im Vorfeld die Resultate eines Eingriffs zu visualisieren.

Außerdem sollten mögliche Risiken genau und ehrlich abgeklärt werden, so dass der Patient den OP-Termin informiert und mit einem guten Gefühl antritt. Je mehr Fragen im Vorfeld geklärt werden und je ernster sich ein Patient genommen fühlt, desto leichter fällt ihm die innerliche Vorbereitung. Wer unter starken Ängsten leidet, kann sich außerdem mittels Hypnose auf die Schönheitsoperation einstimmen lassen. Auch das führt erwiesenermaßen zu mehr Gelassenheit.

Für die Zeit nach der Operation macht eine Studie der Ruhr-Universität in Bochum Mut. Dort wurden mehr als 544 Probanden vor und nach ihrer Schönheitsoperation begleitet und befragt. Die Ergebnisse verglichen die Forscher mit der Befragung von Menschen, die sich gegen eine solche OP entschieden hatten bzw. noch nie mit der ästhetischen Chirurgie geliebäugelt hatten. Das Fazit: Die Operierten zeigten sich nach dem Eingriff nicht nur langfristig zufrieden mit dem Ergebnis, sondern fühlten sich im Vergleich zu den anderen Befragten auch selbstbewusster und attraktiver. Eine Beobachtung, die von verantwortungsvollen Chirurgen jederzeit unterschrieben werden kann.