Januar und los geht´s mit der Vorsatzagenda 2019: mehr Sport, weniger Alkohol, aufhören zu rauchen, worklife balance und natürlich – wie jedes Jahr – der Top Ten Spitzenreiter: abnehmen. Mayo-Klinic-Diät, Intermitted Fasten, Volumetrics sollen dabei helfen! Und das natürlich ohne große Einschränkungen. Der Diät-Dschungel im Netz ist wild und verwirrend. Jedes Jahr das selbe Spielchen nach dem Jahreswechsel. Die Industrie macht Verbraucher zu Zwei-Monatsmarionetten, die spätestens im März mit einem dicken FAILED gebrandmarkt aufgeben und zu alten Mustern zurückkehren – Frustration macht sich breit. Sicher – durchaus existieren Vorsatz-Typen, die es bis Mitte des Jahres schaffen und erst danach kläglich scheitern. Mögliche Folgen. Jojo-Effekt, Fast Food Heißhunger! Die Mitgliedschaft im Fitness-Center nur noch auf den Kontoauszügen. Der Prozentsatz der Spezies, die es wirklich in ein neues Leben schafft ist minimal. Natürlich haben Vorsätze ihre sinnvolle Existenz-Berechtigung – aber doch bitte nicht zum Jahresende. Der Preis für die oft viel zu hoch gesteckten Ziele ist ausnahmslos hart. Sixpacks und schlankere Taillen lassen sich nicht mit Joggingeinheiten und Yogastunden herbeizaubern, auch nicht mit einer 10-Tages-Super Diät. Auf einer echten Erfolgsagenda: eiserne Disziplin und hartes Workout. Für die meisten unerreichbar, zu groß ist das Bedürfnis nach Genuss. Dennoch ist der Wunsch nach Perfektion weit verbreitet – ob männlich oder weiblich – alle träumen vom Astralkörper.

 Prof. Dr Sinis: „In den letzten 10 Jahren ist die Fettabsaugung zur beliebtesten Operation geworden. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die High Definition Liposuction oder das sog. Liposculpturing dar, die nicht von vielen Chirurgen in Deutschland beherrscht wird.“

Wie die High Definition Liposuction sind einige Operationen noch nicht beim gesellschaftlichen Durchschnitt etabliert und werden als “unnötig“ eingestuft. Po Implantate, Penisverlängerungen oder Rippenentnahmen zählen dazu. Reality Sternchen Sophia Vegas zB. hat sich vier entfernen lassen, um mit Barbie-Taille in XXS-Korsetts auf sich aufmerksam zu machen.

 

Sophia Vegas mit XXS-Korsett

Quelle: Instagram

 

Jetzt ist sie im achten Monat schwanger. Aus medizinischer Sicht ist er für ihre kleine Amanda Jacqueline Charlier unbedenklich. Die Definition bestimmter Muskelgruppen – z.B. des Six Packs –ist in Amerika keine Seltenheit – anders hier in Deutschland:

 „Diese OP wird verharmlost, Komplikationen und Gefahren werden verschwiegen. Die Zufriedenheit ist spätestens dann hinfällig, wenn ein Patient, der sich einen Six Pack hat saugen lassen, schwabbelig wird nachdem die Schwellung nach der OP weg ist.“, sagen Kritiker des Eingriffs.

 Ein Schildkrötenpanzer könne nach Gewichtszunahme folgen. Prof Dr. Sinis hat im Gegensatz zu den Kritikern bereits mehrere athletische Fettabsaugungen durchgeführt. Mit gutem Gewissen befürwortet er diesen Eingriff:

Prof. Dr. Sinis: Der Sixpack wird in die Haut hinein gemeißelt. Das bedeutet, dass das Fettgewebe unten drunter entfernt wird, damit die Haut besser anliegt. Danach wird in die Haut hineingearbeitet, damit bindegewebsartige Narbenstränge entstehen. Diese ziehen dann die Haut ein wie wenn man sich schneidet und danach eine Narbe entsteht.“

Fettabsaugung Insta-Story

Bei der athletischen Modulation werden Ultraschallwellen verwendet, um das Fett herauszulösen, bevor es abgesaugt wird. Nerven, Gefäße und Bindegewebestrukturen werden dadurch geschont, und die Heilung läuft schneller ab als bei herkömmlichen Techniken der Fettabsaugung.

Die Operation eignet sich besonders für sportliche Patienten, die trotz intensiver Trainingseinheiten und gezielter Ernährung bestimmte Körperstellen nicht mit eigenem Einsatz beeinflussen können.

Ausblick: Teil 2 unserer 2 in 1- Perfektion. Lipotransfer Hände. Prof. Dr. Sinis nutzt das abgesaugte Fett für den zweiten Eingriff.

Prof. Dr. Sinis: „Oft verfügen sportliche Patienten über einen geringeren Körperfett-Anteil – wenig Fett unter der Haut führt zu vorzeitiger Hautalterung.“

OP-Ergebnis Handkorrektur

Das OP Ergebnis.