Erfolgreiche Penisvergrößerung und Penisverlängerung durch eine Operation

Penisvergrößerung und Penisverlängerung – für viele Männer immer noch ein Tabuthema. Immerhin steht ein stattliches Geschlechtsteil sinnbildlich für Männlichkeit, Stärke und mehr Lust im Bett. Jedoch: Von vielen Männern wird der eigene Penis als zu klein oder zu dünn empfunden. Das ist meist eine subjektive Einschätzung, die für die Betroffenen aber oftmals mit einem großen persönlichen Leidensdruck verbunden ist. Doch ist es möglich, den Penis zu vergrößern und hier Abhilfe zu schaffen? Auf dem Markt werden zahlreiche Möglichkeiten angeboten, von speziellen Übungen in Ratgebern, die zu einem größeren Penis führen sollen bis hin zur Penispumpe. Wirklich effizient ist eine Penisverlängerung durch einen Facharzt, der eine spezielle Operation durchführt. Wir bieten Patienten verschiedene Operationstechniken an, mit denen wir den Wunsch nach einem größeren oder längeren Penis erfüllen können.

Penisvergrößerung mit Eigenfett

Eine Penisvergrößerung mit Eigenfett ist die gängigste Methode. Die Eigenfetttransplantation eignet sich sehr gut, da es sich um ein schonendes Verfahren handelt, bei dem keine großen Schnitte getätigt werden müssen. Ich entnehme anderen Körperpartien, beispielsweise am Bauch, Eigenfett. Es wird gereinigt und aufbereitet und im Anschluss unter die Haut im Bereich des Penis injiziert. Damit können wir eine deutliche Umfangsvermehrung erreichen und so den Eindruck erwecken, der Penis sei insgesamt größer.

Die Methode der Penisverlängerung

Die Penisverlängerung erfolgt ganz anders. Im Bereich des Beckens wird auf der Streckseite des Penis die Halterung des Glieds durchtrennt. Hintergrund: Der Schwellkörper des Penis reicht bis in den Körper hinein. Dort ist er mit einem Band (Ligament) am Beckenknochen befestigt. Durchtrennt man dieses Band, löst sich der Schwellkörper, der Penis gelangt nach außen. Wir präparieren in mikrochirurgischer Technik in die Tiefe. So können wir sicherstellen, keinerlei Verletzungen zu verursachen. Auch das Komplikationsrisiko kann minimiert werden. Mühelos gewinnt man bei einer Penisverlängerung drei Zentimeter an Länge, in manchen Fällen sogar mehr.

Ambulante oder stationäre Penis OP

Während die Penisvergrößerung in der Regel ambulant durchgeführt wird, führen wir die Operation der Verlängerung stationär durch, da allein die Vollnarkose einer professionellen Nachbehandlung bedarf. Sowohl bei der Penisverlängerung als auch -vergrößerung liegt die Rekonvaleszenz Zeit bei etwa sieben bis zehn Tagen.

Kosten für die Penisvergrößerung und Penisverlängerung

Die Kosten für eine Penisvergrößerung variieren je nachdem, für welchen Eingriff sich der Patient entscheidet. Ein umfangreiches Beratungsgespräch bildet die Grundlage für eine genaue Kalkulation über die Gesamtkosten, sodass es nach dem Eingriff kein böses Erwachen gibt. Im Durchschnitt kostet die Verlängerung in meiner Schönheitsklinik Sinis Aesthetics in Berlin etwa 6.500 Euro, die Verdickung kostet etwa 4.500 Euro. Eine Kombination der beiden Eingriffe liegt preislich bei 7.500 Euro.