Um ein schönes Dekolleté und einen ästhetische Busen wird fast jede Frau beneidet. Doch leider hat Mutter Natur nicht bei allen Frauen großzügig mit der Weiblichkeit gehandelt, so dass sich viele Frauen für eine operative Brustvergrößerung beim Schönheitschirurgen entscheiden.

Dass eine Brustvergrößerung bei einem renommierten Facharzt für plastische- und ästhetische Chirurgie/ Schönheitschirurgen mit hohen Kosten verbunden ist, ist kein Geheimnis. Auch die Tatsache, dass Schönheitsoperationen wie eine Brustvergrößerung kein medizinisch notwendiger Eingriff sind und somit nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen wird, ist längst bekannt.

Da nicht jeder das nötige Kleingeld für solche eine Schönheitsoperation wie die Brustvergrößerung hat, werben mittlerweile unzählige Kliniken und Vermittler für günstige Schönheitsoperationen im Ausland. So tummeln sich sämtliche Angebote zu günstigen Schönheitsoperationen in Polen und Low budget- Brustvergrößerung in Tschechien im Internet. Doch leider halten diese Angebote nicht was sie versprechen.

Es ist kein Einzelfall mehr, dass immer mehr Patienten nach einer Schönheitsoperation im Ausland in deutsche Schönheitskliniken kommen und um die Nachsorge der frisch operierten Brust bitten. Viel zu häufig kommt es dabei vor, dass die Brustvergrößerung nicht fachgerecht und unter Einsatz von Billigimplantaten durchgeführt wurde. Die schmerzgeplagte Patientin steht dann oft vor einem erneuten Eingriff, um die „verpfuschte“ Brustvergrößerung wieder zu korrigieren. Die Kosten hierfür hat die Patientin ganz alleine zu tragen. Dass hier am Ende ein finanziell enorm höherer Aufwand entsteht, ist unabwendbar.

Doch spielt neben den Kosten vor allem auch der gesundheitliche Aspekt hier eine große Rolle. Die medizinisch und hygienisch korrekt durchgeführte Brustvergrößerung ist ebenso Pflichtbestandteil der Schönheitschirurgie, wie die Durchführung einer fachgemäßen Nachsorge durch den Schönheitschirurgen, um am Ende den Erfolg der lang ersehnten Brustvergrößerung in vollen Zügen zu genießen.