Eingeben und "Enter" drücken, um zu Suchen

Bauchdeckenstraffung

Der Bauch ist das zentrale Areal, das bei halbentkleideten Menschen als erstes ins Auge fällt. Psychologische Untersuchungen an Probanden haben gezeigt, dass sowohl bei Männern als auch bei Frauen der erste Blick im Schwimmbad der Bauchregion gilt. Nicht nur deshalb, sondern vor allem aufgrund des eigenen Wohlgefallens stellen sich in unserer Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin Dahlem immer mehr Patienten vor, mit dem Wunsch eine Bauchdeckenstraffung an sich durchführen zu lassen. Gründe die zu einer Erschlaffung der Bauchdecke führen sind vielseitig. Dazu sind z. B. Schwangerschaften, Kaiserschnittentbindungen, Gewichtsschwankungen aber auch genetische Veranlagung zu nennen.

weiterlesen
Beratungstermin: 030 – 678 28 181

Hinzu kommen Patienten, die auch an einer Erschlaffung oder gar Auseinanderweichen der Bauchmuskulatur leiden. Diese Veränderungen auf der Bauchdecke führen zu unattraktiven Hautfalten, Wellen und unförmigen Haut- aber auch Fettüberschüssen, die allesamt einer Bauchdeckenstraffung zugänglich sind.

Grundsätzlich dient eine schöne und definierte Bauchdecke zu Selbstbewußtsein und zu einer Steigerung der Lebensqualität. Schlussendlich zählt die Region der Bauchdecke zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen. Bei Frauen beobachten wir nicht selten eine s-förmige Silhouette mit einer schmalen Taille und ausladender Beckenregion. Vorzüge, die wir mit einem Inneren Korsett oder auch einem Triple-Korsett sehr gut erreichen können.

Bei Männern streben wir einen schmalen Übergang von Taille zum Becken an. Auch diese Konstellation lässt sich durch eine Bauchdeckenstraffung (auch als Abdominoplastik bezeichnet) sehr gut erreichen. Generell stellt die Bauchdeckenstraffung in welcher Form auch immer diese angewandt wird, ein probates Mittel für verschiedene Probleme und Störungen der Bauchdecke dar. So kann mit einer Bauchdeckenstraffung auch eine Kaiserschnittnarbe oder sogar die Narben von Blinddarmentfernungen oder anderen Bauchdeckeneingriffen korrigiert werden. Darüber hinaus kann die Bauchdeckenstraffung durch den gezielten Einsatz der Fettabsaugung Akzente in der Silhouette setzen, um die o. g. Formen für Mann und Frau zu erreichen.

Die Fettabsaugung stellt als Teilaspekt der Gesamtstrategie während einer Bauchdeckenstraffung zusätzlich ein Maßnahme dar, bei der wir in der Lage sind, zusätzliche überschüssige Pfunde zu entfernen. Nicht selten wünschen sich Patienten und Patientinnen eine Abdominoplastik, halten sich allerdings bei der Umsetzung ihrer Pläne aus Angst vor Komplikationen zurück. Dabei geht es vor allem um die Angst vor Komplikationen, die vor allem durch ein weiterhin bestehendes Übergewicht generiert werden, wie z. B. Wundheilungsstörungen, etc. Besonders diese Patienten profitieren von einer zusätzlichen und radikalen Fettabsaugung während der Bauchdeckenstraffung, die es uns ermöglicht, das Gesamtergebnis nochmal deutlich zu verbessern.

Der Wunsch nach einem femininen oder athletischen Bauch, nach freieren Bewegungsmaßen und einem schönen Gesamtbild des Körpers muss also kein unerreichbarer Traum bleiben. Mit einer Bauchdeckenstraffung in Kombination mit einer Fettabsaugung und der Anlage des inneren Korsetts kann das Gesamterscheinugnsbild so verbessert werden, dass der Sommer und damit der Besuch am Badesse, Strand oder Freibad nicht zum mehr zum Alptraum wird.

Bauchdeckenstraffung – Fakten

Dauer der OP: ca. 2 bis 3 Stunden
Dauer des Aufenthalts in der Klinik: 1 Tag
Anästhesie: Vollnarkose/ Allgemeinanästhesie
Nachbehandlung: 6 Wochen Kompressionsmieder
Gesellschaftsfähig: nach 14 Tagen

Die Bauchdeckenstraffung sorgt für einen schönen Bauch

Dreistufige Bauchdeckenstraffung

Häufig gestellte Fragen

Wann ist ein ’Inneres Korsett’ bei der Bauchdeckenstraffung sinnvoll?

Von einem inneren Korsette sprechen wir, wenn die Muskelbäuche der geraden Bauchmuskulatur bei der Bauchdeckenstraffung aneinander genäht werden, um diese in der Mittellinie zu verstärken. Das kann insbesondere dann sinnvoll sein, wenn wir eine Schwäche der Bauchmuskulatur vorfinden oder gar ein Auseinanderweichen dieser beiden Muskelgruppen in der Mitte vorliegt. Allerdings kann diese Technik, bei der die beiden Muskelgruppen der geraden Bauchmuskeln mit kräftigen Fäden gefasst werden auch ohne Auseinanderweichen (sog. Rectusdiastase) sinnvoll sein. Dies trifft insbesondere auf die Fälle zu, bei denen mit der Bauchdeckenstraffung auch eine Verschmälerung der Taille vorgenommen werden soll. Die Bauchdeckenstraffung alleine leistet lediglich die Straffung des Gewebes in einer zweidimensionalen Weise von oben nach unten. Durch das kraftvolle aneinander bringen der geraden Muskelbäuche von den Rippenbögen bis hinunter zum Schambereich lässt sich zusätzlich die dritte Ebene des Rumpfs berücksichtigen. Dadurch kann die Bauchstraffung auch zu einer Straffung und Akzentuierung der Taille herangezogen werden.

Wie wird eine Bauchdeckenstraffung durchgeführt?

Die Schnittführung liegt bei der Bauchdeckenstraffung knapp über dem Schambereich. Je nach Ausmaß wird der Schnitt dann zwischen beiden Beckenrändern so angelegt, dass dieser durch die Unterwäsche vollständig bedeckt ist. Anschließend wird die Bauchdecke mitsamt dem darin enthaltenen Fettgewebe von der Bauchmuskulatur gelöst. Dies geschieht großflächig, sodass die Haut- und Fettüberschüsse dann durch einen Zug nach unten beseitigt und weggeschnitten werden können. Bei einer derartigen Bauchdeckenstraffung muss allerdings beachtet werden, dass der Bauchnabel versetzt und neu in die Haut eingenäht wird. Ansonsten könnte das Gewebe über dem Bauchnabel durch die Bauchdeckenstraffung nicht erreicht und gestrafft werden. Wenn die Bauchdecke durch Entfernen von überschüssiger Haut gestrafft ist, lässt sich der Wundverschluss über dem Schambereich mühelos und ohne große Spannung bewerkstelligen.

Gibt es eine Alternative zur herkömmlichen Schnittführung im Schambereich?

In Ausnahmefällen kann es sinnvoll sein die Schnittführung für die Bauchdeckenstraffung im Sinne eines umgekehrten T`s zu planen. Die Ausnahme besteht darin, dass zusätzlich zum Schnitt im Schambereich ein vertikaler Schnitt in der Mittellinie der Bauchdecke zum Bauchnabel oder sogar darüber geführt wird. Dies ist bei einer Bauchdeckenstraffung dann nötig, wenn die Weichteil- und Hautmassen auch in der horizontalen Ebene derartig überschüssig sind, dass hier eine Reduktion stattfinden muss. Bei Patienten, die einen Überschuss an Weichteilen und Haut am Oberbauch zeigen, kann es dagegen sinnvoll sein, den Schnitt im Oberbauch zu führen, um die Bauchdeckenstraffung hier optimal zu gestalten. Hierbei handelt es sich allerdings um absolute Ausnahmen, da die meisten Bauchdeckenstraffungen über einen herkömmlichen Schnitt im Schambereich zu bewerkstelligen sind.

Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Sprechstunde Online

Auf das Whats-App-Logo klicken und Konversation starten.
Mo – Fr 10-18 Uhr

Was ist eine Miniabdominoplastik?

Miniabdominoplastik (Bauchdeckenstraffung)

Die Bauchdeckenstraffung wird auch als Abdominoplastik bezeichnet. In Fällen, wo der Hauptüberschuss an Weichteilen oder der Haut ausschließlich über dem Schambereich zu liegen kommt ohne sich auch über die Region des Bauchnabels zu erstrecken, kann eine Miniabdominoplastik sinnvoll sein. Im Sinne einer ’kleinen Bauchdeckenstraffung’ wird hiermit nur der untere Teil der Bauchdecke gestrafft ohne den Bauchnabel zu versetzen und ohne die Weichteile darüber bei der Bauchdeckenstraffung zu berücksichtigen.

Beratungstermin

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Auszeichnungen

Kosten

Kosten des Erstgesprächs

Die Kosten beim Erstgespräch richten sich immer nach Art und Umfang der Behandlung. Grundsätzlich gilt für die Sprechstunde die Gebührenordnung für Ärzte. Danach zahlen die Patienten für das Erstgespräch mit Anamnese, Erhebung der bisherigen Befunde, körperlicher Untersuchung und Ausarbeitung eines Therapie – und Kostenplans 50 Euro. Diese Gebühr ist einmalig zu entrichten und wird nicht auf die weitere Behandlung angerechnet. Weitere Termine und die Nachbehandlung nach der OP sind im Gesamtpreis der Operation enthalten und müssen nicht separat gezahlt werden. Nur so kann eine hochwertige Behandlung mit ausreichender Behandlungszeit sichergestellt werden, bei der wir auf Sie und Ihre Bedürfnisse im speziellen eingehen können. Damit der Behandlungserfolg sichergestellt ist, müssen wir mit ausreichender Zeit und Sorgfalt die Beratung durchführen.

Sprechzeiten

Kostenlose Online Sprechstunde über Skype

Unsere Skype- Sprechzeiten beginnen täglich
ab 16:00 Uhr, am Wochenende auch vormittags.

Nach Terminvereinbarung, die Sie gerne über unser Kontaktformular oder auch telefonisch tätigen können, steht Ihnen Prof. Dr. med. Nektarios Sinis über den Skype- Account der Klinik für Plastische- und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie in Berlin für eine kostenlose Skype- Video- Sprechstunde zur Verfügung.

Kontakt

Sie erreichen uns von Mo – Fr 10-18 Uhr

Klicken Sie auf das Skype Logo & starten die Konversation. Oder fügen Sie uns in Skype hinzu Skypename: Prof.Dr.med.Sinis





Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
*Pflichtfeld